• 2:0 Sieg gegen Casino Baden

    Testspiel
Die nächsten Begegnungen
SV Gloggnitz 4 - 1 Katzelsdorf
10 Juni 2016 - 17:30 Alpenstadion Gloggnitz

Neueste Nachrichten


NIEDERLAGE IM DRITTEN TESTSPIEL DER SAISON!
Die Kicker der Sportvereinigung Gloggnitz verlieren das gestrige Testspiel, bei herrlichem Panorma in Mönichkirchen, gegen den SV Grimmenstein mit 3:2 (1:1)!
Für die Tore der „Blau-Weißen“ zeigten sich diesmal Robin Schanner (25.) und Samuel Glöckel (85.) verantwortlich.
Aufgrund einiger Ausfälle konnte Spielertrainer Jürgen Weber nur auf einen Rumpfkader zurückgreifen, nicht mit dabei waren
verletzt: M. Gruber
rekonvaleszent: M. Angeler
krank: J. Eckbauer
beruflich verhindert: M. Lechner, A. Höller, M. Walk
im Urlaub: B. Schober
noch keine Freigabe vom NÖFV: Patrick Kieteubl
Im Gesamten ein wenig aussagekräftiger Test seitens der „Blau-Weißen“ was dennoch nicht die gute Leistung der Jungs des SV Grimmenstein schmälern soll. Diese konnten die letzten drei Testspiele gegen unsere Mannschaft allesamt gewinnen und entwickeln sich somit schön langsam zum Angstgegner der SVG Kicker!
Ein erfreuliches Erlebnis gab´s am gestrigen Dienstag dennoch zu vermelden! Neuzugang Ibrahim Tiskaya von den Wiener Neustädtern Amateuren feierte sein Debüt im Dress der Sportvereinigung Gloggnitz und konnte dieses mit einem schönen Assist zum 2:2 positiv beenden! Herzlich Willkommen bei der SVG „Ibra“!


VORBEREITUNGSSTART SAISON 2016/2017
Am vergangenen Samstag startete unser Team im Rahmen eines „Teambuildingevents“ in die Gebietsliga Süd-Südost Saison 2016/2017 - beim gemeinsamen Draisinenausflug wurde bereits mit der Integration einiger Neuzugänge begonnen, mit Erfolg!
Diese Neuzugänge möchten wir Ihnen nun auch hier namentlich vorstellen: Jahija Habibovic (1.SC Sollenau), Marco Blümel (SV Pitten) Bernhard Schober (SC Schottwien), Patrick Kiehteubl (ASK Ternitz), Manuel Walk (ASK Schlöglmühl), Defrim Caka (ASK Schlöglmühl) und Alex Hofer (SV Pitten).
Der Leihvertrag von Samuel Glöckel (USV Scheiblingkirchen) wurde um ein weiteres Jahr verlängert, mit zwei weiteren Spielern steht man noch in Verhandlung…vielleicht dürfen wir noch weitere Neuzugänge im SVG-Dress präsentieren.
Den oben angeführten Neuzugängen stehen unsere bereits bekannten Abgänge Hasan Duman (SC Hirschwang), Florian Lengl (USV Kirchberg), Kadir Güzel (ASK Leobersdorf) und Michael Beisteiner ( SVg Breitenau) gegenüber.
Die Spieler Marcel Weinzettl (SC Hirschwang), Daniel Tanzler (SC Schottwien) und Sebastian Ebner (USV Scheiblingkirchen) wurden um eine weitere Periode verliehen.
Im Gesamtbild ergibt dies eine stark verjüngte Mannschaft welche sicher Zeit benötigt, um gefestigt als Kollektiv, die notwendigen Punkte zum Saisonziel Klassenerhalt einzufahren.
Unser Trainerteam, in welchem man mit Erich Schlag übrigens einen neuen Tormanntrainer begrüßen darf, rund um Spielertrainer Jürgen Weber wird aber mit Sicherheit ein schlagkräftiges Team auf die Spielfelder der Gebietsliga Süd-Südost schicken!
Das erste Testmatch der Saison 2016/2017 konnte, stark dezimiert, am Dienstag in Neunkirchen gegen den SC, Dank eines Doppelpacks von David Hofer, mit 2:1 (2:1) gewonnen werden!


Das war die Saison 2015/16
Die Saison 2015/16 ist vorbei und nach dem harten Jahr 2014/15 wo man nur knapp dem Abstieg entronnen ist wurde in diesem Jahr in der Endtabelle Rang 4 belegt.
Wie es im Fußball üblich ist, beginnt nun die Zeit der Wechsel. Im Zuge des letzten Meisterschaftsspiels wurden bereits einige Transfers bekannt gegeben. In der kommen den Saison müssen wir auf unseren Vizekapitän Florian Lengl (USV Kirchberg), Goalgetter Hasan Duman (Sc Hirschwang), Assistkönig Kadir Güzel (Leobersdorf) und Jungtalent Michael Beisteiner (Breitenau) verzichten.
Neben diesen 4 Spielern werden im Sommer darüber hinaus Tormanntrainer Stefan Brandstätter (Sc Hirschwang) und Dominic Brandstätter (ebenfalls Hirschwang) verlassen. Nach einem Jahr wird auch Patrick Schwarz (Puchberg) seine Zelte in Gloggnitz wieder abbrechen. Marcel Lechner wird in Zukunft aus beruflichen Gründen kürzer treten müssen, wird aber weiterhin Gloggnitz als Spieler zur Verfügung stehen. Eine erneute verletzungsbedingte Auszeit muss Marco Angeler einlegen. Sein Leidensweg nach seiner schweren Knieverletzung ist damit noch nicht beendet. Wir hoffen natürlich, dass er so bald wie möglich wieder auf das Spielfeld zurück kehrt.
Wir wollen uns bei allen Spieler für erbrachte Leistungen in den vergangenen Jahren bedanken und wünschen ihnen allen viel Glück und Erfolg bei ihren weiteren Stationen.
Natürlich wird die SV Gloggnitz nicht nur Abgänge haben sondern auch den einen oder anderen Zugang. Wer dies sein wird, werden sie sobald alles fixiert ist hier erfahren.


FOUR IN A ROW - SVG KICKER SICHERN MIT SENSATIONELLEM ENDSPURT PLATZ 4!
Die Sportvereinigung Gloggnitz gewinnt das letzte Spiel der Gebietsligasaison 2015/2016 gegen den SC Katzelsdorf mit 4:1(1:1)! Die Tore der "Blau-Weißen" erzielten wie so oft die Topscorer Hasan Duman (70.&82.) und David Hofer (84.) sowie Kadir Güzel (31.)!
Es war eine unglaubliche Saison mit vielen Höhen und Tiefen, Siegen und Niederlagen, Jubel und Tränen, schwierigen Situationen - schlussendlich wars ein unfassbar geiles Jahr in dem wir als Team zusammengehalten haben, in guten wie in schlechten Zeiten!
Wir möchten sich hiermit auch bei jenen Spieler bedanken die den Verein im Sommer verlassen werden!
! DANKE Michael Beisteiner, Hasan Duman, Kadir Güzel und Florian Lengl DANKE !


RIEN NE VAS PLUS BADEN!
Die Sportvereinigung Gloggnitz gewinnt zu Hause gegen die Kicker von Casino Baden mit 2:0 (1:0)!
Die Tore der "Blau-Weißen" erzielten Hasan Duman (9.) und David Hofer (74.) per Foulelfmeter.
Der ersehnte Sieg ist in trockenen Tücher und das zweite Spiel in Folge konnte positiv bestritten werden, dies gibt Hoffnung fürs Saisonfinisch!


UNGLAUBLICHE MORAL BRINGT PUNKTGEWINN!
Die Kicker der Sportvereinigung Gloggnitz gerieten dreimal in Rückstand, erkämpften dennoch dank unglaublicher, geschlossener Mannschaftsmoral sowie Toren von Hasan Duman (20.) und David Hofer (61. & 77.) ein 3:3 (1:2) gegen die Jungs des SC Ortmann!
Auf die spielerisch, kämpferische und vorallem moralisch gezeigte Leistung kann man stolz sein und vorallem auch für die restlichen 3 Saisonspiele aufbauen!


Nach dem spielfreien Pfingstwochende für unsere Jugend und dem Auswärtsspiel under Kampfmannschaft und U23 tritt in dieser Woche die SV Gloggnitz wieder auf der heimischen Sportanlage an.
Hier die Termine für dieses Wochenende:
SAMSTAG U12 vs. ASK Ternitz - Beginn 11 Uhr
U10 vs. Club83 Wr. Neustadt - Beginn 13 Uhr
U23 vs. Ortmann - Beginn 15 Uhr
KM vs. Ortmann - Beginn 17 Uhr
SONNTAG U08 Meisterschaftsturnier - Beginn 9:30
U14 vs. Bad Vöslau - Beginn 11:30
Wir würden uns freuen sie zahlreich bei uns auf der Sportanlage begrüßen zu dürfen!


STARKER AUFTRITT REICHT NICHT ZUM PUNKTGEWINN!
Die Sportvereinigung Gloggnitz verliert auswärts, trotz starkem Auftritt, in der buckligen Welt gegen den USC Kirchschlag mit 2:0 (1:0)!


SVG Termine für das Wochenende
Donnerstag
Traiskichen - SVG U15 1:3
NSG Ternitz U13 - Pottschach 2:4
Samstag
SVG U12 - Neunkirchen 2:2
SVG U15 - Scheiblingkirchen 1:8


DER BANN IST GEBROCHEN
Die Sportvereinigung Gloggnitz gewinnt nach drei sieglosen Spielen in Folge zu Hause gegen den SVg Wiener Neudorf mit 5:0 (3:0)!
Die Tore der "Blau-Weißen" erzielten Florian Lengl (15.), Robin Schanner (34.), Hasan Duman (41.), David Hofer (66.) und Kadir Güzel (75.)!


DIE SVG TRAUERT UM AUGUST BLUM
Die SV Gloggnitz trauert über den Verlust eines engagierten und den Verein tatkräftig unterstützenden Helfer und treuen langjährigen Fan. Heute im laufe des Vormittags verstarb unser Platzkassier August Blum im 72. Lebensjahr.
Die SVG beurkundet ihr Beileid der Familie und allen Hinterbliebenen!
Hier nochmals für alle ein kleiner Einblick was unser Gustl alles für uns getan hat - eine wahre Gute Seele:
Jedes Heimspiel jeden beim Eintritt genausten bekannt, da man bei ihm an der Eintrittskassa abgestoppt wird um eben den Eintritt zu bezahlen. Doch nicht nur das erledigt der Gusti. Vor jedem Heimspiel fährt er am Vormittag durch die ganze Stadt und schaut nach Tombolapreisen, damit unser Steve wieder eine schöne große Auswahl an Preisen bei der Verlosung hat. Doch auch diese Kilometer sind noch nicht alle. Er fährt auch noch mit den Plakaten und Transparenten zu den Wirten der Stadt um diese dort aufzuhängen und somit möglichst viele Zuschauer für die diversen Veranstaltungen zu mobilisieren.
Super und Danke Gusti!


SVG LEGENDE FEIERTE JUBILÄUM
438 Spiele, 35.620 Einsatzminuten, 28 Tore, langjähriger Kapitän, unzählbare Zweikämpfe (die nicht immer ohne Blessuren oder Cuts von Statten gingen), Einsatz und Leidenschaft.
Dies ist die Kurzbeschreibung einer außergewöhnlichen Persönlichkeit auf und neben dem Platz - Jürgen DOMINIK!
Der SVG Rekordspieler, welcher nach wie vor bei Bedarf in der U23 tatkräftig und leidenschaftlich wie eh und je aushilft, feierte am vergangenen Montag seinen 40.Geburtstag – Alles Gute Jürgen!


Wochenrückblick der SVG Jugend!
Jugendarbeit macht sich bekanntlich bezahlt. Sieht man das in der Kampfmannschaft von Gloggnitz mit Kapitän Jürgen Eckbauer, Stefan Bliem, Lukas Gruber, Robin Schanner, Michael Beisteiner, Mathias Gruber und Murat Karaaslan gleich 7 Akteure aus der eigenen Jugend zum Einsatz kommen und die U23 hauptsächlich aus eigenen Jugendspielern besteht, kann man dabei ruhig von Erfolg sprechen. Bis dahin ist es jedoch ein langer und beschwerlicher Weg der von Höhen und Tiefen geprägt ist.
Die U15 war in dieser Woche spielfrei und konnte daher nicht beweisen, dass sie viel mehr drauf haben als die Niederlage aus der Vorwoche von ihnen zeigte.
In der U14 konnte man eine schwere Auswärtsparie in Bad Völau auch nicht für sich entscheiden. Das 4-0 der Gastgeber erscheint vom Ergebnis aber eindeutiger als es der Spielverlauf tatsächlich war.
Das erste Erfolgserlebnis gab es dann in der U13 Spielgemeinschaft. Dort konnte Ternitz/Gloggnitz nämlich ein 3-3 gegen HW Wr. Neustadt erkämpfen. Bemerkenswert dabei ist, dass die U13 mit einigen Ausfällen klar kommen musste und 2 Spieler der Ternitzer U12 und 1 Spieler der Gloggnitzer U12 schon aushilfsweise einspringen musste!
Auch die U12 konnte nach der vorwöchigen Meisterleistung in dieser Woche bei weiten nicht an diese Leistung anschließen und musste sich in Ternitz eindeutig und für Ternitz auch sehr verdient mit 4-2 geschlagen geben.
Die Kohlen holten in dieser Woche unsere "Kleinen" aus dem Feuer. Die U10 trat bereits am Donnerstag beim Club 83 in Wr. Neustadt an und konnte dort mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung mit 5-1 siegreich die Heimreise antreten. Damit ist die U10 die einzige Gloggnitzer Mannschaft die heuer alle Meisterschaftsspiele gewonnen hat.
Doch auch die U8, welche in dieser Woche ihr Meisterschaftsturnier in Natschbach austrug, konnte die Reise in das heimische Alpenstadion mit 6 Punkten antreten. 2 Siege in diesem Turnier brachten sinngemäß auch den Turniersieg. Damit ist unsere U8 zwar nicht in jedem ihrer 4 Spiele heuer siegreich gewesen, doch kann sich eine Bilanz von 3 Siegen und 1 Remis auch durchaus sehen lassen!
Für die kommende Woche stehen wieder Heimspiele unserer Jugend an und die SVG Nachwuchsabteilung hoffen möglichst viele Fans auf der Sportanlage begrüßen zu dürfen um den Stars von morgen auf die Beine zu schauen!


NIEDERLAGE IM TOPSPIEL!
Die SVG Kicker ziehen im Topspiel der 16.Runde der Gebietsliga Süd-Südost gegen den ASK Mannersdorf den Kürzeren und verlieren im Alpenstadion mit 2:4 (1:2).
Die Tore der "Blau-Weißen" erzielten David Hofer per Foulelfmeter (36.) und Hasan Duman (80.)! Nach zwei Niederlagen in Folge versuchen die Kicker rund um Spielertrainer Jürgen Weber nächste Woche in Kaltenleutgeben eine Reaktion zu zeigen!


Erfolgreiches Wochenende für die SVG Jugend
Die Jugend der SV Gloggnitz war am vergangenen WE sehr erfolgreich. Den Beginn machte dabei die U8 der SVG die in einem Testspiel am Donnerstag 6:2 gegen Neunkirchen siegreich war. Am Samstag ging es dann gleich in der Früh auswärts für unsere U8 weiter. Dabei wurde im 1. Meisterschaftsturnier ein Sieg (4:2) und ein Remis (0:0) und somit Platz 2 in diesem Turnier erreicht. Maßgeblich Anteil an diesem Sieg hatte Timo Enzinger mit 3 erzielten Toren.
Doch auch die Heimspiele welche am Samstag ausgetragen wurden, gingen beide an Gloggnitz. Zuerst war es die U14 die gegen Katzelsdorf mit 3:1 siegte. Danach folgte die U10 gegen Hochwolkersdorf. In einem hochdramatischen Spiel konnten sich unsere Jungkicker rund um Elias Röcher mit 6:5 durchsetzen.
Der Erfolgslauf setzte sich auch am Sonntag fort. Da konnte die U12 gegen Wiesmath mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung und tollen Aktionen und Kombinationen über die Seite mit 4:1 das Spiel für sich entscheiden. Man of the Match in diesem Fall war Marvin Glatz mit 2 Assists, einem Lattentreffer und dem Treffer zum 4:1! Auch unsere Spielgemeinschaft U13 konnte mit 2:0 die Saison erfolgreich beginnen.
Wehrmutstropfen ist die Niederlage (0:3) unserer U15 beim schweren Auswärtsspiel in Ebreichsdorf.
In Summe war es dennoch ein erfolgreiches Wochenende mit 5 Siegen, 1 Remis und nur 1 Niederlage!


AUSWÄRTSNIEDERLAGE IN SCHWARZENBACH!
Die "Blau Weißen" verschlafen die erste Halbzeit und verlieren schlussendlich, trotz guter 2.Halbzeit, verdient mit 3:1(3:0)!
Den Ehrentreffer der Sportvereinigung Gloggnitz erzielte unsere #9 David Hofer (66.)!


SIEG SIEG DERBYSIEG!
Die Sportvereinigung Gloggnitz gewinnt das prestigeträchtige Derby gegen den SV Breitenau mit 2:0 (0:0)!
Die Tore der "Blau-Weißen" erzielten David Hofer (61.) per Foulelfmeter und Florian Lengl (78.)!
Die Kicker der Sportvereinigung Gloggnitz sind somit seit 6 Meisterschaftsspielen ungeschlagen und verabschieden sich mit 3 Punkten ins verlängerte Wochenende!


Sponsoren